Der große und der kleine Fels im Kostgfäll ist ab sofort wieder zum Klettern freigegeben

Die IG Klettern möchte alle auf die erhebliche Waldbrandgefahr aufmerksam machen, die bereits so früh im Jahr aufgrund der langen Trockenheit herrscht. Es ist nicht nur verboten, sondern auch ausgesprochen schwachsinnig bei diesen Verhältnissen im Wald zu zündeln. Wen wir beim Feuer machen im Bereich von Klettergebieten erwischen, wird gnadenlos angezeigt.

Der Schwimmbadfelsen wurde von der Gemeinde Todtnau wegen Corona vorübergehend gesperrt.

Der Klingelefels hat derzeit noch seine saisonale Sperrung wegen Vogelbrut.

Bitte unbedingt beachten.

Die Betreuer der Schlüchttaler Felsen haben an den Felsen Schilder angebracht, die zu einer Beschränkung der Anzahl von Seilschaften an den Felsen aufrufen. Wir bitten alle, sich an diese Selbstbeschränkungen zu halten, sonst droht vielleicht ein offizielles Kletterverbot.

Ebenso sollten an den übrigen Hotspots an den  Schwarzwälder Felsen wie Birkenwändle und Rastplatzpfeiler im Gfäll oder auf dem schmalen Einstiegsband am Scheibenfelsen jede Rudelbildung vermieden werden.