Der Südschwarzwald ist keine international bedeutenden Kletterarena,
aber es gibt eine ganze Reihe von Felsen, die tolle Klettereien bieten.
Der Fels ist fast ausschließlich Gneis, also ein metamorphes Urgestein. Das ist zwar nicht
so griffreich wie Kalk und hat keine so tolle Reibung wie Granit oder Sandstein, aber es ist 
meist fest und nach etwas Eingewöhnung kommt man bestens damit klar.

Wir stellen im folgenden die wichtigsten Klettergebiete des Südschwarzwaldes kurz vor.
Da wir den Autoren der Kletterführer keine Konkurrenz machen wollen, gibt es hier keine
Topos sondern nur allgemeine Infos.

Die für den Südschwarzwald interessanten Werke sind:

Schwarzwald, Band Süd aus dem panico-Verlag, 2. Auflage erschienen 2014.

Stefan Wagenhals (Lobo-edition): Schwarzwald Rock, alle 35 Klettergebiete im Schwarzwald
Erschienen 2010.

Christian Frick: Klettern im Dreiländereck
Dieser Führer umfasst den Südschwarzwald, den Basler Jura und einige
Gebiete in den Vogesen. Der Klassiker, nicht mehr ganz aktuell.

Wolfram Liebich: Kletterführer Schlüchttal
Spezialführer für die Felsen des Schlüchttals