Rothaus-Zäpfle-Turm Höchenschwand

Allgemeines: Der Rothaus-Zäpfle-Turm ist der Mittelpunkt des Natursportzentrums Höchenschwand. Direkt auf dem höchsten Punkt (1000 m ü. NN) von Höchenschwand gelegen ist der 40 m hohe Turm bereits von weitem zu sehen. An der Westseite des Turms gibt es eine 9 m hohe Übungswand und auf der Ostseite befindet sich die Höhenkletterwand. Unmittelbar neben dem Turm ist die Gaststätte Zäpflestube, wo man sich nach seinen Heldentaten stärken kann.
Charakter: Beide Wände bestehen aus Strukturwänden (Kunststoff bzw. Beton) mit aufgeschraubten Griffen. Die Kletterei an der 40 m (!!) hohen Ostwand des Turmes ist echt spektakulär und erfordert eine solide Kraftausdauer. Bei schönem Wetter gibt’s als Bonus eine klasse Alpensicht. Zwei Einstiegsluken auf 15 bzw. 24 m Höhe können als Standplätze oder Notausstiege benutzt werden.
Tourenangebot: An der Übungswand sind vier Routen mit Überhängen eingerichtet, die Höhenkletterwand bietet drei Routen, jeweils mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Alle Routen werden regelmäßig nach Bedarf verändert.
Absicherung: Alle Routen sind mit Sicherungsösen und Ketten für Standplätze vollständig auch für den Vorstieg eingerichtet. Mindestens ein Dutzend Express-Schlingen sind für die Höhenkletterwand notwendig. Der Abstieg kann außenseitig durch Abseilen (luftig!) oder über die Treppe im Turminneren erfolgen.
Kletterzeiten: Es kann ganzjährig (bei Tageslicht) geklettert werden.
Anreise: Von Freiburg in einer Stunde über die B31 (Titisee) und die B500 über Schluchsee nach Höchenschwand. Von Waldshut über die B500 nach Höchenschwand. Die Abzweigung von der Umgehungsstrasse von Höchenschwand ist in beiden Richtungen mit "Natursportzentrum" bezeichnet. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Öffentliche Verkehrsmittel: Von Freiburg stündlich mit der Dreiseenbahn nach Seebrugg, von dort
weiter mit dem Bus über Häusern (umsteigen) nach Höchenschwand. Von Waldshut per Bus nach Höchenschwand bis Haltestelle Kurhaus.
Ab Haltestelle 400 m bis zum Kletterturm.

Nutzungs-
Bedingungen:

Zum Klettern ist eine Voranmeldung bei der TEAMWELT im
Natursportzentrum erforderlich. Dort ist auch der Eintrittspreis zu bezahlen.
Tel. 07672/922552 oder Mail an info@teamwelt.de oder direkt im Teamweltbüro 50 m nördlich des Turms (Öffnungszeiten: Mo - Do 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr und Fr 8.30 Uhr bis 15. 00 Uhr).
Preise:

Für Kletterer mit eigenem Material und den nötigen Kletterkenntnissen:
Erwachsene 6.- Euro
Kinder/Jugendliche (bis 18 Jahren) 3.- Euro
10er Karte Erwachsene 50.- Euro
10er Karte Kinder/Jugendliche 25.- Euro

Preise für geführtes Klettern usw. bei TEAMWELT erfragen.

Familien
Tauglichkeit:

Sehr gut geeignet