Aktuelles

23.03.2017
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Emmendingen sind die Felsen im Kostgfäll ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

18.03.2017
Nach Angabe des AKN Südschwarzwald ist der Klingelefels ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

01.01.2017
Der Klingelefels in Todtnau und der große und der kleine Fels im Kostgfäll in Simonswald sind ab sofort wieder für das Klettern gesperrt. Beide Sperrungen erfolgen wegen Vogelbrut und gelten bis zum 31. Juli. Bei Beendigung der Vogelbrut können die Felsen vorzeitig freigegeben werden. Dies erfahrt ihr dann brandaktuell auf dieser Seite. Die IG Klettern bittet alle Kletterer, diese saisonalen Sperrungen unbedingt einzuhalten.

02.10.2016
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass der Windbergfels in St. Blasien komplett für das Klettern gesperrt ist. Es gibt größere Probleme mit der rechtlichen Situation am Fels. Daran wird gearbeitet. Wir bitten alle Kletterer bis zur Klärung der Situation am Windbergfels nicht zu klettern. Im schlimmsten Fall droht sonst der komplette Verlust dieses schönen Klettergebiets.

18.06.2016
Der Windbergfels in St. Blasien ist ab sofort wegen Felssturzgefahr am Hermann-Leber-Pfeiler (das Türmchen im linken unteren Wandteil) komplett für das Klettern gesperrt. Bis die Gefahrensituation geklärt ist, darf am ganzen Fels nicht geklettert werden.

06.05.2016
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Emmendingen sind die Felsen im Kostgfäll ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

28.04.2016
Unser langjähriges IG-Mitglied, Hausmeister und Führerautor des Schlüchttals Wolfram Liebich ist am 10. April beim Abstieg von der Aiguille Verte tödlich verunglückt. Wir trauern um einen tollen Bergkameraden. Wolfram hat sich für sein Hausgebiet, die Felsen des südlichen Südschwarzwaldes (Schlüchttal usw.) über lange Jahre als Sanierer und Gebietsbetreuer eingesetzt und verdient gemacht.

11.04.2016
Auch dieses Jahr war wieder ein kleines Team der IG Klettern im Gfäll tätig, um Reparaturarbeiten an den Zustiegen durchzuführen. Diesmal unterstützt durch die Jungmannschaft des DAV Freiburg. Der Weg an den vorderen Felsen konnte saniert werden und der Abstieg zu den Einstiegen am Bauernturm wurde repariert. Ein Dank an diejenigen, die mitgeholfen haben.

06.04.2016
unsere diesjährige Hauptversammlung findet am Montag, den 18.4.2016, 19 Uhr 30 im Gasthaus Schwanen in Freiburg-Herdern, Stadtstrasse 87 statt. Es wäre schön, wenn auch ein paar von den unbekannteren Gesichtern aus unserer Mitgliederschar kommen würden. Dieses Jahr haben wir über ein Dutzend Einladungen zurück bekommen mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt verzogen". Bitte teilt uns doch mit, wenn ihr umgezogen seid, sonst gibt es auch keine Infos mehr.

25.03.2016
Unser diesjähriger Wegebautag findet am Samstag den 09. April 2016 statt. Wir haben diverse Arbeiten im Gfäll durchzuführen, zum Beispiel den Weg an den vorderen Felsen zureparieren. Treffpunkt für alle Helfer um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof FR-Littenweiler. Da werden Fahrtgemeinschaften gebildet. Arbeitsklamotten und ein Vesper für die Mittagspause mitbringen. Nach Arbeitsende gehen wir noch in die Erlenbacher Hütte. Jeder, der helfen will, unser größtes Klettergebiet in gutem Zustand zu halten, ist willkommen. Wer mitmachen will, bitte vorher Albert (Tel. 0761/552413) Bescheid geben, damit wir planen können.

10.06.2015
Am Samstag, den 13.06. wird das neue Klettergebiet Hornberger Platte offiziell eingeweiht. Ab 11 Uhr Feier mit Prominenz und Presse, anschließend kann geklettert werden. Die Erschließer und ihre Unterstützer (unter anderem die IG Klettern) werden vor Ort sein. Wer mit dem Auto kommt, bitte unbedingt in Hornberg an der B33 beim Autohaus Aberle parken und die wenigen 100 Meter zu Fuß zum Fels laufen.

05.06.2015
Auch dieses Jahr war wieder ein kleines Team der IG Klettern im Gfäll tätig, um Reparaturarbeiten an den Zustiegen durchzuführen. Leider war die Beteiligung mäßig, daher wurde nur der untere Teil des Wegs entlang der Rhodewand neu gebaut und der auf den Felsenweg gefallene Bau zersägt. Trotzdem ein Dank an diejenigen, die mitgeholfen haben.

25.05.2015
Unser diesjähriger Wegebautag findet am Samstag den 30. Mai 2015 statt. Wir haben diverse Arbeiten im Gfäll durchzuführen, zum Beispiel den Rodewandweg reparieren. Treffpunkt für alle Helfer um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof FR-Littenweiler. Da werden Fahrtgemeinschaften gebildet. Arbeitsklamotten und ein Vesper für die Mittagspause mitbringen. Nach Arbeitsende gehen wir noch in die Erlenbacher Hütte. Jeder, der helfen will, unser größtes Klettergebiet in gutem Zustand zu halten, ist willkommen. Wer mitmachen will, bitte vorher Albert (Tel. 0761/552413) Bescheid geben, damit wir planen können.

24.05.2015
Nach Angabe des AKN Südschwarzwald ist der Klingelefels ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

14.04.2015
Am Samstag, den 18. April findet im Gfäll eine Windenbergungsübung (Hubschrauber!) der Bergwacht Schwarzwald statt. Deshalb kommt es ganztags zu Behinderungen für den Kletterbetrieb im Bereich Obere Felsen und Rhodewand. Wir bitten alle Kletterer, darauf Rücksicht zu nehmen.

24.03.2015
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Emmendingen sind die Felsen im Kostgfäll ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

01.01.2015
Der Klingelefels in Todtnau und der große und der kleine Fels im Kostgfäll in Simonswald sind ab sofort wieder für das Klettern gesperrt. Beide Sperrungen erfolgen wegen Vogelbrut und gelten bis zum 31. Juli. Bei Beendigung der Vogelbrut können die Felsen vorzeitig freigegeben werden. Dies erfahrt ihr dann brandaktuell auf dieser Seite. Die IG Klettern bittet alle Kletterer, diese saisonalen Sperrungen unbedingt einzuhalten.

11.11.2014
Es ist kein früher Faschingsscherz, aber im Schwarzwald gibt es ein neues Klettergebiet! An der Hornberger Platte sind seit wenigen Wochen die ersten Routen geputzt und eingebohrt. Bis zu 35 m Plattenkletterei vom feinsten wartet. Noch gibt es das eine oder andere lose Griffchen und es liegt noch etwas Dreck in den Routen, aber das sollte kein Hindernis sein. Der Fels befindet sich direkt über dem Freibad von Hornberg und ist von dort in wenigen Minuten erreichbar. Nähere Infos dazu gibts im brandneuen panico-Führer Südschwarzwald (2.Auflage) und bald auch auf dieser Seite.

13.06.2014
Durch die lange niederschlagsarme Zeit in diesem Frühjahr ist es sehr trocken im Wald. Es besteht inzwischen in manchen Teilen Baden-Württembergs bereits akute Waldbrandgefahr. Daher der Hinweis an alle: Feuermachen im Bereich der Gfällfelsen und der Gfällmatte ist absolut tabu!!!!!!! Wer dabei erwischt wird, den werden wir dem Förster melden.

22.05.2014
Nach Angabe des AKN Südschwarzwald ist der Klingelefels in Todtnau ab sofort wieder für das Klettern freigegeben

18.05.2014
Zur Erinnerung an unsere Mitglieder: Die diesjährige Hauptversammlung findet am Montag, den 19.Mai um 19 Uhr 30 in der Pizzeria Schwanen in Freiburg-Herdern, Stadtstraße 87 statt. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

02.04.2014
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Emmendingen sind die Felsen im Kostgfäll ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

02.01.2014
Der Klingelefels in Todtnau und der große und der kleine Fels im Kostgfäll in Simonswald sind ab sofort wieder für das Klettern gesperrt. Beide Sperrungen erfolgen wegen Vogelbrut und gelten bis zum 31. Juli. Bei Beendigung der Vogelbrut können die Felsen vorzeitig freigegeben werden. Dies erfahrt ihr dann brandaktuell auf dieser Seite. Die IG Klettern bittet alle Kletterer, diese saisonalen Sperrungen unbedingt einzuhalt

13.10.2013
Auch dieses Jahr war wieder ein kleines Team der IG Klettern im Gfäll tätig, um Reparaturarbeiten an den Zustiegen durchzuführen. Leider waren Wetter und Beteiligung mehr als mäßig, daher wurden nur die dringendsten Arbeiten am Weg entlang der Rhodewand durchgeführt.

03.06.2013
Nach Angabe des AKN Südschwarzwald ist der Klingelefels in Todtnau ab sofort wieder für das Klettern freigegeben.

16.04.2013
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Emmendingen sind die Felsen im Kostgfäll ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

09.04.2013
Die diesjährige Hauptversammlung findet am Montag, den 8. April war wie üblich von etwa einem Dutzend Aktiven besucht. Dramatisches oder Sensationelles vom vergangenen Jahr hatte der Vorstand nicht zu berichten. Überhaupt war es ein eher ruhiges Jahr für die IG. Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt und wird auch für die nächsten zwei Jahre die Geschicke der IG lenken.

Am kommenden Wochenende (13./14. April) soll der Weg zum vorderen Stäpfelefels gebaut werden. Wer sich beteiligen möchte, bitte bei Gerd Trefzer melden. Die Adresse ist info@bergsport-trefzer.de. Oder per Telefon: 07634/553574.

03.04.2013
Zur Erinnerung an unsere Mitglieder: Die diesjährige Hauptversammlung findet am Montag, den 8. April um 19 Uhr 30 in der Pizzeria Schwanen in Freiburg-Herdern, Stadtstraße 87 statt. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

01.01.2013
Der Klingelefels in Todtnau und der große und der kleine Fels im Kostgfäll in Simonswald sind ab sofort wieder für das Klettern gesperrt. Beide Sperrungen erfolgen wegen Vogelbrut und gelten bis zum 31. Juli. Bei Beendigung der Vogelbrut können die Felsen vorzeitig freigegeben werden. Dies erfahrt ihr dann brandaktuell auf dieser Seite. Die IG Klettern bittet alle Kletterer, diese saisonalen Sperrungen unbedingt einzuhalten!

Ansonsten wünschen wir euch ein schönes und vor allem unfallfreies Kletterjahr 2013!

05.07.2012
Der Klingelefels in Todtnau ist ab sofort für den Rest des Jahres zum Klettern freigegeben. Er profitiert damit zum ersten Mal von der neuen flexiblen Sperrzeitenregelung nach der Felsen bei Beendigung der Vogelbrut vorzeitig freigegeben werden können.

17.04.2012
Gerd Trefzer sucht Freiwillige für eine Wegebauaktion am Altvogelbachfelsen (Am Blauen). Wer Lust hat mitzumachen, bitte per e-mail bei Gerd melden. Die Adresse ist info@bergsport-trefzer.de.

05.04.2012
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Emmendingen sind die Felsen im Kostgfäll ab sofort wieder für das Klettern freigegeben!

03.01.2012
Wir möchten alle Kletterer darauf hinweisen, dass der große und der kleine Fels im Kostgfäll in Simonswald vom 1. Januar bis zum 31. Juli für das Klettern gesperrt sind, außer sie werden wegen nicht erfolgter Vogelbrut vom Landratsamt vorzeitig freigegeben! Sobald dies erfolgt, wird es auf dieser Seite publiziert. Wir bitten alle, sich unbedingt daran zu halten, sonst ist eine für die Kletterer sehr vorteilhafte Regelung gefährdet.

09.12.2011
Wer sucht noch ein Weihnachtsgeschenk für seine Liebste oder seinen Liebsten? Die IG hat wunderschöne T-Shirts in verschiedenen Größen mit IG-Logo für 15 Euro zu bieten. Interessenten bitte bei Stefan (07684/201499) oder Albert (0761/552413) melden.

07.12.2011
Das Forum Klettern lockte immerhin etwa 20 Kletterer auf die Ramshalde. Es wurde intensiv über die Strukturen der Arbeitskreise Klettern und Naturschutz (AKN) in Baden-Würtemberg diskutiert. Die IG ist zusammen mit den anderen Kletterverbänden und DAV-Sektionen der Region im Arbeitskreis Südschwarzwald aktiv. Der AKN dient zur Vernetzung auf regionaler und landesweiter Ebene. Er ist auch unsere Verbindung zum DAV und seinem Landesverband. Wer sich für das Thema interessiert, kann sich an das Vorstandsteam der IG wenden.

08.11.2011
Für das diesjährige Forum Klettern fungiert die IG-Klettern Südschwarzwald als Mit-Gastgeber. Alle Mitglieder der IG und natürlich alle sonstigen Kletterer sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Das Forum findet am 25. und 26.11.2011 in der DAV-Hütte "Ramshalde" bei Breitnau statt. Die Einladung zu dieser Veranstaltung findet ihr hier. Wir erwarten auch dieses Jahr wieder fruchtbare und lebhafte Diskussionen und würden uns freuen, wenn möglichst viele Kletterer teilnehmen.

18.6.2011
Auch dieses Jahr findet wieder Kletterwettbewerb am Rothausturm in Höchenschwand statt und zwar am Sonntag, den 3. Juli 2011 ab 10 Uhr. Die Teilnahme ist wie üblich kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung unter www.hoechenschwand.de. Die IG Klettern kann dieses Event wärmstens empfehlen. Für dynamische Kunstfelsfreaks eine sehr lohnende Sache, aber auch mittelprächtige Kletterer kommen beim Wettbewerb der Hobbykletterer auf ihre Kosten.

31.05.2011
Unser diesjähriger Wegebautag am Samstag, den 28. Mai war sehr erfolgreich. Ein sehr einsatzfreudiges und kompetentes Team aus Mitgliedern der IG Klettern, des AKN und des JDAV Freiburg hat den steilen Abstieg vom Wanderweg zu den Einstiegen am Bauernturm grundsätzlich saniert und außerdem erstmals einen Weg zu den Einstiegen am Buchenfels geschaffen. Wir bitten alle Kletterer, diesen auch zu benutzen und nicht mehr kreuz und quer zum Fels anzusteigen. Anschließend bedankten sich
die Gebietsbetreuer bei allen Helfern mit einem wohlverdienten Vesper auf der Erlenbacher Hütte.

09.05.2011
Unser diesjähriger Wegebautag findet am Samstag den 28. Mai 2011 statt. Wir haben diverse Arbeiten im Gfäll durchzuführen. Treffpunkt für alle Helfer um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof FR-Littenweiler. Da werden Fahrtgemeinschaften gebildet. Arbeitsklamotten und ein Vesper für die Mittagspause mitbringen. Nach Arbeitsende gehen wir noch in die Erlenbacher Hütte. Jeder, der helfen will, unser größtes klettergebiet in gutem Zustand zu halten, ist willkommen.

29.04.2011
Der neue Kletterführer Schwarzwald, Band Süd ist erschienen. Die Jungs vom panico-Verlag haben sich alle Mühe gegeben, ein optisch sehr ansprechendes Werk mit umfassenden Infos zu allen Gebieten des Südschwarzwaldes zu liefern. Dies ist ihnen auch geglückt. Die IG Klettern war bei der Entstehung dieses Führers eingebunden und kann ihn wärmstens empfehlen. Außerdem hat er das Gütesiegel des DAV für Kletterführer erhalten. Bestellmöglichkeit unter http://www.panico.de/de/panico_buecher/mittelgebirgsfuehrer/schwarzwald_sued.php .

27.04.2011
Gemäß Mitteilung des Landratsamtes Emmendingen ist das Kostgfäll im Simonswalder Tal ab sofort wieder zum Klettern freigegeben.

25.04.2011
Durch die lange niederschlagsarme Zeit im März und April ist es bereits sehr trocken im Wald. Daher nochmals der Hinweis: Feuermachen im Bereich der Gfällfelsen und der Gfällmatte ist absolut tabu!!!!!!! Siehe auch 20.07.2010.

14.04.2011
Aus aktuellem Anlass möchten wir alle Kletterer nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass der große und der kleine Fels im Kostgfäll in Simonswald vom 1. Januar bis zum 31. Juli für das Klettern gesperrt sind, außer sie werden wegen nicht erfolgter Vogelbrut vom Landratsamt vorzeitig freigegeben!!!!! Dies ist in diesem Jahr noch nicht erfolgt, daher Hände weg von diesen Felsen. Dies gilt besonders für diejenigen Kletterer, die dort letzten Sonntag ihr Unwesen getrieben haben. Durch ein solches Verhalten wird eine für alle Kletterer sehr vorteilhafte Regelung gefährdet.

05.04.2011
Bei unserer diesjährigen Hauptversammlung gab es wie alle zwei Jahre Vorstandswahlen. Das Ergebnis fiel recht eindeutig aus: Der alte Vorstand ist auch der neue! Also alle Ansprechpartner für Mitglieder und Nichtmitglieder wie bisher.

30.03.2011
Zur Erinnerung an unsere Mitglieder: Die diesjährige Hauptversammlung findet am Montag, den 4. April um 19 Uhr 30 in der Pizzeria Schwanen in Freiburg-Herdern, Stadtstraße 87 statt. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

10.12.2010
Nach längeren technischen Problemen ist die IG-Seite jetzt wieder in Betrieb. Für den Nordschwarzwald ist vom DAV Ba-Wü und dem Naturpark Nordschwarzwald ein Flyer über die dortigen Klettergebiete herausgegeben worden. Dies ist der Zwilling zu der Broschüre, an der wir vor 2 Jahren mitgearbeitet haben. Sie kann unter www.alpenverein-bw.de heruntergeladen werden.

20.07.2010
Angesichts des heissen und trockenen Wetters herrscht zur Zeit überall erhöhte Waldbrandgefahr. Die IG Klettern möchte alle Kletterer darauf hinweisen, dass das Feuermachen im Wald außer an offiziellen Feuerstellen ganzjährig strikt illegal ist. Dies gilt auch für die immer wieder angetroffenen wilden Feuerstellen im Gfäll. Dort Feuer zu machen kann nicht nur eine Ordnungswidrigkeit, sondern sogar eine Straftat sein und damit richtig teuer! Ganz zu schweigen davon, was unserem Klettergebiet angetan wird, wenn da mal was ausser Kontrolle gerät.

11.6.2010
Auch dieses Jahr findet wieder Kletterwettbewerb am Rothausturm in Höchenschwand statt und zwar am Sonntag, den 4. Juli 2010 ab 10 Uhr. Die Teilnahme ist wie üblich kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung unter www.hoechenschwand.de. Die IG Klettern kann dieses Event wärmstens empfehlen. Auch mittelprächtige Kletterer kommen dort auf ihre Kosten. Neu ist diesmal ein Teamwettbewerb für die sog. Hobbykletterer.

30.05.2010
Es gibt einen neuen Kletterführer für den Schwarzwald. Im Verlag Lobo-edition ist "Schwarzwald-Rock" erschienen. Er deckt den gesamten Schwarzwald von Pforzheim bis zum Hochrhein ab. Nachdem das blaue Buch von Christian Frick seit vielen Jahren nicht mehr aktualisiert wurde, gibt es jetzt einen Führer, der den neusten Stand im Schwarzwald wiedergibt. Die IG Klettern war bei der Entstehung dieses Führers eingebunden und kann ihn empfehlen. Außerdem hat er das Gütesiegel des DAV für Kletterführer erhalten.

29.05.2010
Die IG Klettern hat
am unteren Scheibenfelsen (Zastler) die Möglichkeiten zur Selbstsicherung auf dem exponierten Einstiegsband entscheidend verbessert. Dazu wurden 5 Standringe gesetzt. Jetzt ist es möglich, dass sich der Sichernde für jede Route an einem soliden Punkt festmachen kann. Die IG empfiehlt dringend, dies zu nutzen.

14.04.2010
Am Samstag, den 24. April findet im Gfäll eine Windenbergungsübung (Hubschrauber!) der Bergwacht Schwarzwald statt. Deshalb kommt es ganztags zu Behinderungen für den Kletterbetrieb im Bereich Obere Felsen und Rhodewand. Wir bitten alle Kletterer, darauf Rücksicht zu nehmen und dort an diesem Tag nicht zu klettern.

06.04.2010
In Titisee-Neustadt gibt es seit letztem Jahr einen neuen Klettergarten. Er liegt in Neustadt direkt hinter dem Seniorenheim St. Raphael. Es gibt 4 Routen mit jeweils mehreren Varianten. Jede Route und jede Variante ist mit Klebehaken zum Vorstieg eingerichtet. Die Wandhöhe beträgt max 12m. Schwierigkeitsgrad von 2+ bis 7+. Der Fels ist nach Südosten ausgerichtet. Es gibt Parkmöglichkeiten an der Straße. Von dort Zugang zum Fels in 1 bis 2 Minuten.

06.01.2010
Gerade noch rechtzeitig vor Beginn der derzeitigen Kältewelle gelang es den Aktiven der IG Klettern, für die Arbeitsgemeinschaft Wanderfalken einen Brutkasten an einem unbekletterten Felsen am Schauinsland aufzuhängen. Es waren einige Stunden Arbeit bei zum Teil "schottischen" Verhältnissen, bis das gar nicht leichte Ding an seinem Platz in der Wand hing. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben.

Ansonsten wünscht die IG Klettern allen ihren Mitgliedern ein Gutes Neues Jahr und viele schöne Stunden am Fels.

27.10.2009
Der Wegebaueinsatz fand leider mit sehr kleiner Mannschaft statt. Trotzdem wurde einiges geleistet: Der Zugangsweg vom Schneeberger Hof wurde freigeschnitten und querliegende Bäume wurden entfernt.

12.10.2009
Am Samstag, den 24. Oktober will die IG Klettern zusammen mit dem AKN und dem DAV FR wieder am Wegenetz des Gfälls arbeiten. Freiwillige Helfer sind äußerst willkommen. Wir treffen uns um 9 Uhr auf dem Parkplatz hinter Sport Kiefer. Arbeitskleidung und Vesper mitbringen. Für einen Imbiss hinterher sorgen wir.

2.6.2009
Am 9. Mai haben Aktive von der IG Klettern zusammen mit Mitgliedern der Jungmannschaft des DAV FR und des AKN Südschwarzwald eine Wegebau-Aktion an den Oberrieder Gfällfelsen durchgeführt. Diesmal war der Weg entlang der vorderen Felsen das Arbeitsgebiet. Im Laufe eines arbeitsreichen Samstages (und bei bestem Kletterwetter) wurde der untere steile Wegteil vom Wanderweg bis zum Einstieg "Kleine Schleier" mit soliden Stufen befestigt. Dies sollte für einige Zeit halten. Die IG Klettern bedankt sich bei allen Helfern und möchte schon jetzt für den nächsten Wegebautag im Herbst Werbung machen.
Bilder von unserem Wegebautag im Herbst 2008 findet ihr hier
.

1.6.2009
Auch dieses Jahr findet wieder Kletterwettbewerb am Rothausturm in Höchenschwand statt und zwar am Sonntag, den 5. Juli 2009 ab 10 Uhr. Die Teilnahme ist wie üblich kostenlos. Weitere Infos gibt es unter www.hoechenschwand.de. Die IG Klettern kann dieses Event wärmstens empfehlen. Auch mittelprächtige Kletterer kommen dort auf ihre Kosten.

11.04.2009 Jahreshauptversammlung der IG Klettern

Wir wollen alle Mitglieder an unsere jährliche Hauptversammlung erinnern.
22. April, 19 Uhr 30 im Dionysos in Günterstal. Weiterhin sucht die IG noch
Helfer für die geplante Wegebauaktion im Gfäll (Wochenende 9. und 10. Mai,
einer oder zwei Tage). Vesper am Abend wird spendiert!

19.09.2008 Broschüre über das Klettern im Südschwarzwald

Die IG Klettern hat bei der Herstellung einer wunderschönen Broschüre über das Klettern im
Südschwarzwald mitgearbeitet. Diese kann unter www.alpenverein-bw.de heruntergeladen werden (pdf-format).

15. 06. 2008

Kletterwettbewerb in Höchenschwand
Am Wochenende 5./6. Juli 2008 findet wieder ein Kletterwettbewerb für
Jedermann am Rothaus-Zäpfle-Turm in Höchenschwand statt. Die Teilnahme ist
kostenlos. Genaues Programm und Anmeldeformulare findet man unter
www.hoechenschwand.de.
Die IG Klettern kann die Teilnahme wärmstens empfehlen.

28.4.2008
Kostgfäll Simonswald

Die diesjährige Sperrung der Kostgfäll-Felsen ist mit sofortiger Wirkung
aufgehoben.

16.04.2008

Am vergangenen Wochenende haben IG Klettern und AKN Südschwarzwald im Gfäll den Pfad
saniert, der vom Felsenweg entlang der Rhodewand nach oben führt . An den Einstiegen zur
Zähringer Wand wurde begonnen, Terrassen zu bauen, um die Erosion zu stoppen. Diese
sollen im Laufe des Frühjahres fertiggestellt werden. Allen Helfern sei an dieser Stelle
gedankt.

24.03.2008

Zustiegsweg zum Scheibenfelsen

Über den Winter wurde der Zustiegsweg zum Scheibenfelsen saniert und verschiedene
Varianten dazu dichtgemacht. Auch wenn es für den einen oder anderen von euch eine kleine
Umstellung bedeutet: Bitte benutzt nur noch den einen Pfad, den wir durch diverse
Steinmauern gekennzeichnet haben. Die Wegspuren über die Geröllhalde sind ab sofort kein
Zugang mehr!!!!


26.03.2008


Wegebauaktion

Die Wegebauaktion im Gfäll, die im November an Sturm und Regen gescheitert war, soll nun
am Samstag, den 12.04.2008 nachgeholt werden. Dazu werden (wie immer) noch Helfer
gesucht. Bitte beim Vorstand oder bei Albert Prügel melden. Details folgen noch.


15.10.2007

Wegebauaktion im Gfäll

Am Samstag, den 10. November werden IG Klettern und DAV Freiburg gemeinsam eine Wegebauaktion im Gfäll durchführen. Hierzu werden noch Leute gesucht, die für einen Tag zum Wohle ihres Klettergebietes Seil und Karabiner gegen Spitzhacke und Säge tauschen wollen. Zur Belohnung gibt’s dann anschließend ein freies Abendessen.
Bitte Arbeitskleidung, evt. Werkzeug und Tagesverpflegung mitbringen. Treffpunkt ist der Parkplatz bei der Gfällmatte um 9 Uhr 30.

23.04.2007

Kostgfäll in Simonswald

Die Kostgfällfelsen sind ab sofort bis zum Beginn der Frühjahrssperre 2008 (1.1.2008) vom Landratsamt EM zum Klettern freigegeben.

27.04.2007

IG Hauptversammlung

Zur Erinnerung an alle Mitglieder: Die diesjährige Hauptversammlung findet am
3. Mai 2007 um 19 Uhr 30 im „Walfisch“ in Freiburg statt
(Schwarzwaldstraße, gegenüber der Brauerei Ganter)

19.04.2007

Kostgfäll in Simonswald

Aus aktuellem Anlass möchte die IG Klettern darauf hinweisen, dass die Kostgfäll-Felsen
normalerweise vom 1. Januar bis 31. Juli wegen Vogelbrut gesperrt sind. Nur wenn kein
Vogel brütet oder wenn die Brut abgeschlossen und die Jungvögel ausgeflogen sind,
wird vom Landratsamt das Klettern auch in dieser Zeit freigegeben. Bitte hierzu das
Hinweisschild am Zustiegsweg beachten oder auf dieser Internetseite nach aktuellen
Infos hierzu schauen. Wir werden es in Zukunft veröffentlichen, wenn wir von der Behörde
grünes Licht zum Klettern im Kostgfäll vor dem 1. August bekommen.

12.04.2007

Kletterwettbewerb in Höchenschwand

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Kletterwettbewerb am „Rothaus-Zäpfle-Turm“ in Höchenschwand. Er findet dieses Jahr am Samstag und Sonntag, den 30.Juni und 1. Juli statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Ausrüstung muss jeder selbst mitbringen (Gurt und Schuhe).
Den Siegern winken Geld- und Sachpreise.

Nähere Info: HIER
Programm: HIER
Anmeldeformular: HIER
Oder unter www.hoechenschwand.de
Die IG Klettern Südschwarzwald empfiehlt allen Kletterern wärmstens eine Teilnahme.

27.11.2006

Weg am Bauernturm fertiggestellt

Der Weg zu den Einstiegen am Bauernturm ist jetzt bis zum
klassischenWestgrateinstieg fertiggestellt. Nur wer den
gesamten Westgrat machen will (sehr empfehlenswert!) muss noch wegloses, aber
markiertes Gelände begehen.
Weiterhin wurden Sturmschäden im Bereich der Rhodewand
beseitigt. Die "Ökosteuer" ist jetzt wieder problemlos begehbar. Und die
absturzbereiten Felsbrocken bedrohen nicht mehr den Wanderweg.

09.06.2006

Neues aus dem Gfäll

Das Wegebauteam der IG Klettern hat in diesem Frühjahr im Gfäll den Weg von der
Gfällmatte zum Birkenwändle und den Weg zu den Einstiegen am Bauernturm
(leider noch nicht ganz fertig) saniert. Im Herbst soll es weitergehen.
Dafür werden noch Helfer gesucht. Arbeit gibt es genug.

Der Weg vom Schneeberger Hof zu den Felsen ist nach Beendigung der
Holzfällarbeiten wieder begehbar. Dem Anmarsch von unten steht somit nichts mehr im Wege.

Aus gegebenem Anlass weist die IG Klettern darauf hin, dass es strikt untersagt ist,
auf den Felsköpfen Lagerfeuer zu machen. Wir haben keine Lust, ständig wilde
Feuerstellen zu rekultivieren. Wenn wir jemanden beim zündeln erwischen, bekommt er Ärger.

11.06.2006

Kletterwettbewerb am „Rothaus-Zäpfle-Turm“ in Höchenschwand

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Kletterwettbewerb am Turm in Höchenschwand.
Er findet am Wochenende 8./9. Juli 2006 statt. Nähere Informationen über Ablauf,
Anmeldung und Siegpreise (!!!) gibt’s unter www.hoechenschwand.de oder unter 07672/48180.
Die IG Klettern empfiehlt allen Kletterern wärmstens eine Teilnahme.
Bonus für die Fußball-Fans: WM-Endspiel auf Großleinwand.

22.04.05 SPERRUNG VON KLETTERBEREICHEN IM GFÄLL
Liebe Kletterer
am Samstag, den 23.04.2005 von 8.00 - ca. 16.00 Uhr
findet bei entsprechenden Wetterverhältnissen in den Gfällfelsen bei Oberried ein
Helikopterwindentraining der Bergwacht Schwarzwald in Zusammenarbeit mit der
REGA Basis Basel statt.
Dazu müssen aus Sicherheitsgründen folgende Kletterbereiche für den Kletterbetrieb
gesperrt werden:
Rhodewand
Dreiecks-/Birkenwand
Axmann
Zigeunerwand
Zähringerwand links der Zähringerverschneidung
Bitte auch eventuelle Änderungen vor Ort beachten.
Wir bitten um Verständnis und wünschen in den anderen Bereichen der Gfällfelsen
einen unfallfreien und schönen Klettertag.
Uwe Männel

11.04.2005 Kletterwettbewerb


Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Kletterwettbewerb am Rothaus-Zäpfle-Turm in Höchenschwand.
Er findet dieses Jahr am Sonntag den 17.07. 2005 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Ausrüstung muss
jeder selbst mitbringen (Gurt und Schuhe).

Nähere Info per PDF: HIER
Anmeldeformular per PDF: HIER

20. 4. 2005, Jahreshauptversammlung der IG Klettern Südschwarzwald

Die Jahreshauptversammlung der IG Klettern Südschwarzwald
wird dieses Jahr am 20.4.2005, 19 Uhr 30 in Freiburg im
Gasthaus Walfisch in der Schwarzwaldstrasse stattfinden.
Die Mitglieder werden vom Vorstand noch schriftlich
eingeladen. Alle anderen Kletterer aus der Region sind natürlich eingeladen, uns und
unsere Arbeit für die Felsen des Südschwarzwalds bei dieser Gelegenheit
kennenzulernen.


08.09.2004 Der Studentenweg ist wieder begehbar!

Seit gestern ist der absturzbereite Felsturm im oberen Teil des Studentenwegs beseitigt.
Nachdem durch die IG Klettern der gefährdete Teil des Gfälls abgesperrt worden war und
die Sicherungsposten auf beiden Seiten des Wanderwegs grünes Licht gegeben hatten,
brauchten die "Profis" der Fa. ALPINA Waldkirch unter den Augen von Bürgermeister
Winterhalter aus Oberried nur einmal kräftig die Brechstange ansetzen und schon folgte
der Turm der Schwerkraft und verabschiedete sich mit Getöse in die Geröllhalde
unterhalb des Felsenwegs.

Das Ding saß wirklich auf der Kippe!!
Obwohl hinterher noch eine Stunde lang Trümmer aufgeräumt wurden, ist der Studentenweg
jetzt natürlich nicht besenrein. Aber er ist jetzt wieder ohne die Gefahr, von einem Felsturm
erschlagen zu werden begehbar.

11.07.2004 Kletterwettbewerb am Rothaus-Zäpfle-Turm in Höchenschwand:
Am Sonntag, den 11.07.2004, 14 Uhr findet an der 40 m hohen
Kletterwand des Höchenschwander Aussichtsturms ein Kletterwettbewerb statt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Ausrüstung muss jeder selbst mitbringen. Info
und Anmeldung bei der Tourist-Information Höchenschwand.
Tel: 07672/48180, Fax 481810, e-mail:
info@hoechenschwand.de

07.06.2004 Felssturzgefahr am Studentenweg:
Im oberen Teil des Studentenwegs im Gfäll befinden sich
absturzbereite Felsblöcke. Bitte im eigenen Interesse den Studentenweg ab
sofort nicht mehr begehen, bis die Situation geklärt ist.

11.05.2004 Aktionstage Gfäll
Die IG Klettern möchten auch
diesen Sommer im Gfäll tätig
werden. Für einige Sanierungs- und Routenpflegearbeiten benötigen wir eure
Arbeitskraft. Treffpunkt ist jeden Mittwoch (bei brauchbarem Wetter) um 17
Uhr an der Gfällmatte. Wer mitmachen will, soll sich vorher bei Stefan
unter 0170/2129784 melden. Er koordiniert die Aktion und weiß, was
an dem betreffenden Abend auf dem Program steht.

15.5.04, Kletterflohmarkt:

Unser zweiter Vorsitzender Gerd Trefzer teilt mit, dass am
15.5.04 von 9 Uhr bis 15 Uhr bei Sport Link und Höfler in Heitersheim ein
Kletterflohmarkt stattfindet.

19.4.2004, Jahreshauptversammlung der IG Klettern Südschwarzwald

Die Jahreshauptversammlung der IG Klettern Südschwarzwald
wird dieses Jahr am 19.4.2004, 19 Uhr 30 in Freiburg im
Gasthaus Walfisch in der Schwarzwaldstrasse stattfinden.
Die Mitglieder werden vom Vorstand noch schriftlich
eingeladen. Alle anderen Kletterer aus der Region sind natürlich eingeladen, uns und
unsere Arbeit für die Felsen des Südschwarzwalds bei dieser Gelegenheit
kennenzulernen.

30.04.04, 19.30Uhr, Rotteckgymnasium, Freiburg

Expeditionsbersteigen weltweit!

Ein Multivisionsdiavortrag über die Besteigung der berühmtesten
Berge der Erde. Der Vortrag führt durch die eisigen Land-
schaften Alaskas nach Südamerika, Afrika und über Asien zurück nach Europa.
Eindrucksvolle Bilder und Berichte der Besteigungen des Mt. Mc Kinley, Aconcagua,
Kilimanjaro,
Mt. Kenia, Pik Lenin und weiterer Berggiganten der Erde geben Ihnen einen Einblick
in das Expeditionsleben weltweit.

Vortrag von: Jürgen Roth

14.10.03 Jahreshauptversammlung der IG Klettern Südschwarzwald

Die Jahreshauptversammlung der IG Klettern Südschwarzwald
wird dieses Jahr am 10. 11. 03 um 19 Uhr 30 in der Bahnhofsgaststätte in
Titisee stattfinden. Die Mitglieder werden vom Vorstand noch schriftlich
eingeladen. Alle anderen Kletterer aus der Region sind natürlich eingeladen, uns und
unsere Arbeit für die Felsen des Südschwarzwalds bei dieser Gelegenheit
kennenzulernen. Wer mit dem Zug kommen will: Freiburg ab 18 Uhr 40.

28.7.2003 IG-Fest 2003

Die IG klettern Südschwarzwald veranstaltet dieses Jahr wieder mal ein Grillfest.
Alle Kletterer, ob Mitglied oder Nichtmitglied, sind eingeladen, mit uns am Samstag,
den 6. September ab 18 Uhr zu feiern. Ort: Grillhütte im Zastler Tal, ca. 2 km vor
dem Parkplatz für die Scheibenfelsen. Die Hütte liegt direkt am Bach und ist von der
Strasse aus praktisch nicht zu übersehen. Essen: jeder bringt mit, was er/sie möchte.
Salate, Kuchen, o.ä. für die Allgemeinheit sind natürlich herzlich willkommen. Getränke:
Werden von der IG eingekauft und zum Selbstkostenpreis abgegeben.
Übernachtung: bei der Hütte kann gezeltet werden.

24.6.2003 Aktionstage Gfäll
Die IG Klettern möchte über den Sommer im Gfäll tätig
werden. Für einige Sanierungs- und Routenpflegearbeiten benötigen wir eure
Arbeitskraft. Treffpunkt ist jeden Mittwoch (bei brauchbarem Wetter) um 17
Uhr an der Gfällmatte. Wer mitmachen will, soll sich vorher bei Stefan
unter 0170/2129784 melden. Er koordiniert die Aktion und weiß, was
an dem betreffenden Abend auf dem Program steht.

19.04.2003 Surftip
Unser IG-Mitglied Olli Häussler steckt zur Zeit im Mt. Everest-Basecamp, um über das
Treiben am Berg und drum herum zu berichten. Nachzulesen unter www.spiegel.de.
Unter dem Menu-Punkt "Reise.

8.1.2003 Jahreshauptversammlung der IG
Am 28.11.2002 fand die jährliche Hauptversammlung der IG statt. Obwohl die Teilnehmerzahl
(wie üblich) recht überschaubar war, ergab sich eine recht lebhafte Diskussion.
Mitglieder können das Versammlungsprotokoll natürlich beim Vorstand erhalten.

8.1.2003 Homepage neu im Netz
Nach gut 2 Monaten Abstinenz ist die IG Klettern Südschwarzwald wieder im Internet vertreten.
Das neue Betreuer-Team hat den bisherigen Internet-Auftritt optisch und inhaltlich komplett
überarbeitet und versucht, in Zukunft immer so aktuell wie möglich zu informieren.