Teufelsfelsen

Allgemeines: Der Teufelsfelsen liegt am Südhang des Haubergs nahe der kleine Ortschaft Gremmelsbach bei Triberg.
Charakter: Sehr schöne, aber etwas gewöhnungsbedürftige Kletterei an rundlich erodiertem Granit mit oft sagenhaft guter Reibung.
Tourenangebot: ca. 25 Touren von 3 bis 7, Länge bis 50 m, meist aber deutlich kürzer
Absicherung: Alle Routen sind gut mit Bohrhaken abgesichert. Ein paar Klemmkeile am Klettergurt sind aber kein Fehler
Kletterbeschränkungen: keine
Anreise: Von Freiburg (B294 bis Elzach, dann übers Landwassereck) bzw. Offenburg (B33) nach Hornberg. Weiter auf der B 33 Richtung Triberg. Kurz nach dem zweiten Tunnel links Richtung Gremmelsbach abbiegen. Kurz vor dem Ort bei den Glascontainern scharf links abbiegen und nach ca. 1,5 km bei einer Kreuzung mit Buswartehäuschen (Pkt. 691m) möglichst so parken, dass niemand behindert wird. Von hier in gut 5 Minuten fast flach an den Fels.
Von Villingen - Schwenningen auf der B33 nach Triberg. Weiter Richtung Hornberg. Nach ca. 4 km erreicht man die Abzweigung nach Gremmelsbach.
Öffentliche Verkehrsmittel: Bahnhof Triberg an der Schwarzwaldbahn Offenburg - Konstanz.
Ob es einen Bus nach Gremmelsbach gibt, ist der IG derzeit nicht bekannt.